Showing all 2 results

Kokain wird außerdem während Strukturen einschließlich des oberen Atmungsbündels verwendet. Unabhängig von Sedierung und Vasokonstriktion der oberen Atemwege bewegt Kokain die Schleimhaut oder die Schleimhäute vergleichsweise zurück.3

kolumbianisches Kokain, das während des Trainings verwendet wird, ist eine fruchtbare Strategie. Dieser Kokainhydrochlorid-Spielplan kommt in drei spezifischen Gemeinschaften: 1 %, 4 % oder 10 %. Angesichts einer möglichen schädlichen Tendenz werden routinemäßig im Wesentlichen 1% oder 4% der Blaupausen verwendet.

kolumbianisches Kokain kann aufgrund seiner starken desensibilisierenden Eigenschaften als fruchtbares Opiat für Operationen verwendet werden. Gerade wenn es mit verschiedenen Mischungen in einer Strategie namens TAC auskommt, kann Kokain auch kleinere Hautschnitte behandeln, da das Medikament ein vernünftiger Vasokonstriktor ist (begrenzt die Venen).

Dr. Andrew Weil, Begründer und Supervisor des Arizona Center for Integrative Medicine, hat die gastrointestinalen Auswirkungen von Coca in der südamerikanischen Gesellschaft untersucht. „Wenn Sie einen Blick auf das atomare Schaufenster des Kokablattes werfen, entdecken Sie 14 bioaktive Alkaloide … während Kokain wahrscheinlich als ein Energiespender für den Darm gilt, können andere Kokaalkaloide entscheidend die gegenteilige Wirkung haben. Sie dämpfen die Darmentwicklung“, Weil schrieb in der Huffington Post.

“Während meiner Zeit in einer Andenindischen Sozialanfrage habe ich verschiedene Berichte über den schillernden, normalisierenden Einfluss des gesamten Coca gesammelt und ihn außerdem aus erster Hand erlebt”, fasste er zusammen

220.00
Sale!
980.00
error: Content is protected !!
× Womit kann ich Ihnen behilflich sein?